Emil Eisler an die IKG Wien bezüglich möglichen Geldüberweisugen aus Wien an die Nisko-Deportierten

Metadata

zoom_in
1

Document Text

  1. German

Betrifft: Geldueberweisung nach Russland

Von unseren im russischen Interessengebiet /Lemberg, etc./ sich befindlichen Freunden hoeren wir, dass sich dieselben in arger Geldverlegenheit befinden. Wir koennen ihnen von hier aus selbstverständlich weder mit Geld noch mit Ausruestung helfen und bitten Sie unter Hinweis auf unser gleichlautendes Schreiben die Frage zu pruefen, ob und in welcher Weise Geldueberweisungen nach Russland moeglich wären.

Ich kann mir denken, dass die Schwierigkeiten hier wesentlich groesser sein werden, als bei Geldsendungen an uns, doch muesste sich – vielleicht mit internationaler Hilfe, etwa Rotes Kreuz etc. – ein Weg finden lassen.

Ich bitte auch diese Frage sehr dringend zu behandeln und ueber das Resultat Ihrer Untersuchungen mich zu verstaendigen.

Schalom

Eisler

Hrn. Amtsvorstand Engel!

References

  • Updated 4 years ago
Austria was occupied by the German Reich in March 1938 and annexed after a plebiscite. Many Austrians welcomed this “Anschluss”, after which they were treated equally as Germans – a separate Austrian identity was denied by the Nazis. Austria was integrated into the general administration of the German Reich and subdivided into Reichsgaue in 1939. In 1945, the Red Army took Vienna and eastern parts of the country, while the Western Allies occupied the western and southern sections. In 1938, Au...

Archive of the Jewish Community of Vienna

  • Archive IKG Vienna
  • Archiv der Israelitischen Kultusgemeinde (IKG) Wien
  • Austria
  • Desider-Friedmann-Platz 1
  • Vienna
  • Updated 4 months ago